Sponsoren

mri engineers

Seit der Saison 2016 kann ich mit meinem persönlichen Hauptsponsor MRI Ingenieure stolz an die Startlinie stehen. Für mich völlig überraschend und daher umso erfreulicher machte Wolfgang von Au den ersten Schritt auf mich zu und leitete diese Zusammenarbeit in die Wege. Mit dieser grosszügigen Geste wird mir ein weiterer Schritt in Richtung Profi-Karriere ermöglicht.

www.mri.ch

 

Bildschirmfoto 2015-04-21 um 16.00.33

Seit der Saison 2015 bin ich Teil des Schmid Hardware MTB Teams. Das Team aus dem Aargau kann als sehr engagierter Familienbetrieb bezeichnet werden und bildet diese Saison die optimale Umgebung für mich. Die Teamzusammensetzung gestaltet sich wie folgt: Roger Schmid (Team-Chef und Fahrer Kategorie Fun Herren), Madeleine Schmid (Administration und noch vieles mehr..), Seraina Schmid (Administration und Homepage), Gian Andri Schmid (Kategorie Hard) und Sebastian Roth (Kategorie Mega).

www.s-h-mtbteam.ch

 

Bildschirmfoto 2015-04-21 um 15.37.19

Seit 2015 kann ich auf die Unterstützung der Diebold.Zgraggen Gartenbau AG als Hauptsponsor zählen und betrachte diese Zusammenarbeit unter dem gemeinsamen Nenner der Naturverbundenheit als zusätzlichen Gewinn.

www.dzgartenbau.ch

 

bildschirmfoto-2016-11-07-um-11-07-46

reaktion.ch wurde 2015 von der dipl. Rettungssanitäterin und Expertin für Anästhesiepflege Stefanie Stücheli ins Leben gerufen. An den Ausbildungskursen von reaktion.ch wird den Teilnehmenden die Wichtigkeit von Erstmassnahmen in Notfallsituationen näher gebracht und vermittelt. Ab der Saison 2017 steht mir mit reaktion.ch ein Medical Partner zur Seite und ermöglicht eine weitere konstruktive Zusammenarbeit über welche ich mich freuen kann.

www.reaktion.ch

Das durch Marco Wieser gegründete Fahrradgeschäft Bike Zone steht mir für die Saison 2017 mit mechanischem und technischem Rat zur Seite und hilft mir, meine zweirädrige Rennmaschine für Training und Wettkampf optimal vorbereitet einzusetzen.

www.bikezone.ch

 

Ich möchte Roger Schmid, Wolfgang von Au, Alain Diebold, Stefanie Stücheli und Marco Wieser an dieser Stelle meinen herzlichsten Dank zukommen lassen, ohne sie und die Teams hinter ihnen wäre ich nicht da, wo ich bis heute bereits gekommen bin. Merci.